Mr. Angelito D. Ferrer

share
Mr. Angelito D. Ferrer
Branchenführer, Healthcare Support Services
N Health Healthcare Service Solutions und die Bangkok Hospital Group

Ich erinnere mich daran, dass ich mit etwa 41 Jahren Weitsichtigkeit bemerkte, als ich begann, Material immer weiter weg zu positionieren, um bequem lesen zu können. Nicht lange danach habe ich begonnen, Progressive Additionslinsen zu verwenden. Die erste progressive Brille, die ich zu verwenden versuchte, war von sehr begrenzter Wirksamkeit. Es war unmöglich für mich, mich an meine ersten beiden progressiven Brillen anzupassen. Mit dem ersten Satz gab ich es auf, mich innerhalb einer Woche anzupassen. Mit dem zweiten Satz musste ich mich zwingen, mich an seine Grenzen anzupassen, um meine Sehprobleme zu lindern. Es fühlte sich überhaupt nicht natürlich an. Ich konnte es maximal 2 Stunden lang direkt am Computer tragen, danach wurden meine Augen überanstrengt und meine Sicht verschwamm. Es war unmöglich weiter zu arbeiten. Ich musste feststellen, dass ich die Brille ablegen musste, damit meine Augen mindestens eine Stunde ruhen konnten, bevor ich sie wieder anziehen konnte.

Nachdem ich auf die ISOPTIK Ultra Individual Digital 3 D Gleitsichtgläser umgestiegen bin, die von ISOPTIK entwickelt und ausgegeben wurden, konnte ich den Unterschied zu anderen allgemeinen progressiven Brillen, die ich vorher getragen hatte, spüren. Es war absolut einfacher, sich an die Brille von ISOPTIK anzupassen. Ich trage die Brille von dem Moment an, wenn ich morgens aufstehe, bis ich mich ins Bett zurückziehe. Es ist einfach so angenehm zu tragen und natürlich im Vergleich zu all meinen bisherigen progressiven Brillen. Ich konnte die Entfernung genau schätzen, besonders während der Fahrt, fast so, als ob ich gar keine Brille hätte. Probleme mit blinkenden Bildern, seitwärts verzerrten Augen und Kopfschmerzen, die mit schnellen Bewegungen einhergehen, werden nicht nur gemildert, sie sind alle verschwunden.

Bei meiner Arbeit bei N Health Healthcare Service Solutions und der Bangkok Hospital Group geht es um Infektionskontrolle und Patientensicherheit. Sie erfordert Aufmerksamkeit für Details, detaillierte Analysearbeiten und umfangreiches Lesen, sowohl gedrucktes Material als auch Computerbildschirme, um mit der neuesten Entwicklung Schritt zu halten in steriler Verarbeitungstechnik, Ausrüstung und Trends. Das aktuelle Wissen stellt sicher, dass wir in allen unseren Krankenhäusern höchste Patientensicherheit bieten können. Die Klarheit, das weite Sichtfeld und das natürliche Gefühl der Verwendung von Hi-End Rodenstock-Linsen, die von ISOPTIK ausgegeben werden, bringen mir eine der wichtigsten Ressourcen zurück, um meine Arbeit gut zu machen, was meine Vision ist. Die von ISOPTIK entwickelten Hi-End-Objektive sind sehr zu empfehlen.